Freiflächenrechner für Lochblechbänder

Die Freifläche eines perforierten Metallbandes ist definiert als das Verhältnis von Oberfläche zu Perforation. Diese Freifläche wird normalerweise als Prozentsatz ausgedrückt. Ein Band mit einer Freifläche von beispielsweise 20% besteht aus 80% Vollmetall und 20% Perforationen.

Die Berechnung der Freifläche hilft sicherzustellen, dass das Verhältnis ausgeglichen ist und die strukturelle Integrität des Bandes während seiner gesamten Betriebslebensdauer aufrechterhalten werden kann.

Perforationen auf Metallbändern können in einer Vielzahl von Anwendungen verwendet werden, darunter:

  • Produkte an Ort und Stelle halten (verwendet mit Vakuumabsaugung)
  • Integration als Teil optischer Positionierungssysteme
  • Produktindexierung

Je nach vorgesehener Funktion des Bandes gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Perforationsformen und -größen. Je nach Art der verwendeten Perforationsform und des verwendeten Musters müssen unterschiedliche Berechnungen angewendet werden, um die Freifläche des Bandes zu berechnen.