Warum Metallbänder?

Wenn Sie auf diese Seite gestoßen sind oder unsere Produkte recherchieren, haben Sie oder jemand aus Ihrem Team die Frage „Warum Metallbänder?“ gestellt. Anstatt zu fragen „Warum Metallbänder“, fragen Sie sich aufgrund dieses Berichts wahrscheinlich jetzt: „Warum wurden bis jetzt keine Metallbänder implementiert?“ Here, we’ve identified some important PureSteel® product features and benefits.

Genau und wiederholbar:

Alle unsere PureSteel® Metalltaktbänder können mit einer Teilungsgenauigkeit von ± 0,0127 mm von Station zu Station hergestellt werden. Dieses hohe Maß an Präzision ist verständlicherweise bei der Entwicklung von Indexierungs-, Positionierungs- oder Verarbeitungsgeräten von großem Wert.

Sauber

Im Gegensatz zu HTD- oder Neopren-Flachbändern erzeugen Metallbänder keine Partikel und sind daher ideal für die Lebensmittel- und pharmazeutische Verarbeitung geeignet.

Reinraum-kompatibel

PureSteel®-Metallbänder benötigen keine Schmiermittel und erzeugen keinen Staub, der Fremdstoffe in Reinraumumgebungen einbringen könnte. Außerdem kann ihre Sterilisation in einem Autoklaven durchgeführt werden.

Haltbarkeit

PureSteel®-Metallbänder können dauerhaft extremen Temperaturen, aggressiven Umgebungen und Vakuumumgebungen standhalten. Ingenieure wählen im Allgemeinen ein Bandmaterial basierend auf physikalischen Eigenschaften, Verfügbarkeit und Kosten aus, die alle durch die Verwendung einer anderen Kombination von Metalllegierungen angepasst werden können.

Gute thermische und elektrische Leitfähigkeit

PureSteel®-Metallbänder können Energie in Form von Wärme, Kälte und Elektrizität übertragen.

Hohes Festigkeit- zu Gewichtverhältnis

Das hohe Festigkeits- zu Gewichtsverhältnis der PureSteel®-Metallbänder ist ein Vorteil bei fast jeder Anwendung.

Keine Schmierung

Im Gegensatz zu den Gliedern einer Kette ist ein PureSteel®-Metallband ein einzelnes Element und erzeugt daher keine Komponentenreibung, die geschmiert werden muss. Dies reduziert die Systemwartung, verbessert die Zuverlässigkeit und hält die Fördersysteme sauber.

Kein statischer Aufbau

PureSteel®-Metallbänder leiten statische Elektrizität ab und eignen sich daher ideal für die Herstellung elektronischer Komponenten wie integrierte Schaltkreise und oberflächenmontierte Geräte.

Nicht dehnbar

Federstahl mit einem hohen Elastizitätsmodul macht PureSteel®-Metallbänder im Vergleich zu anderen Bändertypen und Ketten praktisch nicht dehnbar. Dies macht sie ideal für Hochleistungsanwendungen zur präzisen Positionierung.

Präzise Konstruktion

Die glatten Kanten unserer PureSteel®-Metallbänder sind ebenmäßig und ihre Abmessungen verfügen über enge Toleranzen.

Reibungsloser Betrieb

PureSteel®-Metallbänder sind frei von der Schwingung des Polygoneffekts, der oft bei anderen Bändertypen und Ketten zu beobachten ist. Dies führt zu einer präzisen Übersetzung des Bewegungsprofils des Steuersystems.