Mehrschichtige Antriebsbänder

Geschichtete Förderbänder erhöhen Festigkeit und Haltbarkeit

Mehrschichtige Antriebsbänder bestehen aus zwei bis sieben gestapelten Bändern mit einer Dicke von 0,076 mm bis 0,127 mm. Die dünnere Banddicke ermöglicht es dem Konstrukteur, den Riemenscheibendurchmesser bei Platzproblemen zu reduzieren, während aufgrund der vergrößerten Querschnittsfläche des mehrschichtigen Designs immer noch große Arbeitslasten getragen werden können.

Dieser Konstruktionsansatz optimiert die Riemenlebensdauer für Antriebsbänder, die eine große Last mit einem reduzierten Riemenscheibendurchmesser tragen. 

Ähnlich wie ihre einschichtigen Gegenstücke bieten mehrschichtige Antriebsbänder Spielfreiheit [link] und nutzen den hohen Elastizitätsmodus des Materials, um dem Mechanismus des Designers Steifigkeit zu verleihen.

Die Steifigkeit eines Edelstahlriemens oder sein sehr hoher Elastizitätsmodus dient dazu, dem Rückstoß-Effekt für alle verbleibenden kleinen Lücken zu widerstehen, die nicht vermieden werden können.

Darüber hinaus können bei der Betätigung eines Roboterarms zwei Stahlbänder mit einem Band zusammenarbeiten, das so ausgerichtet ist, dass es die Reversierbewegung antreibt.

Aufgrund der Starrheit des Stahlriemens kann diese Konstruktion schnelle Beschleunigungen und Rückwärtsfahrten ohne Rückstoß verarbeiten.

Mehrschichtbänder werden in dieser Konfiguration typischerweise verwendet, um noch größere Lasten und Beschleunigungen zu bewältigen.

 

Vorteile von mehrschichtigen Antriebsbändern

Mehrschichtige Antriebsbänder bieten gegenüber einlagigen Antriebsbändern einen einzigartigen Vorteil, da sie das Ladegewicht erhöhen können, ohne den Riemenscheibendurchmesser erhöhen zu müssen.

Die mehreren Ebenen ermöglichen die Stärke eines dickeren Bandes, arbeiten aber zusammen, um die Flexibilität eines kleineren Bandes zu bieten.

Dementsprechend ist diese Riemenkonstruktion optimal, wenn schwere Lasten involviert sind, ohne jedoch den verfügbaren Platz für eine größere Riemenscheibe zu haben, welche für ein dickeres, einlagiges Antriebsband erforderlich wäre.

Sind mehrschichtige Antriebsbänder für Ihre Anwendung geeignet?

Für weitere Informationen zu mehrlagigen Bändern oder um herauszufinden, ob geschichtete Förderbänder für Ihre Anwendung erforderlich sind, kontaktieren Sie noch heute die Experten von Belt Technologies.