AGAWAM, MA, Juni 2017—Eine kürzlich von Belt Technologies veröffentlichte technische Dokumentation untersucht die funktionellen Anwendungen von Edelstahl-Transportbandsystemen in der Pharmabranche. Die Dokumentation, die von Ivan C. Amaya, Verkaufs- und Marketing-Manager | Süd-und Nordamerika, verfasst wurde, prüft die physikalischen und chemischen Eigenschaften von Edelstahl, die ihn zur überlegenen Materialwahl für medizinische und pharmazeutische Produktionsausrüstungen werden lassen.

“In einer streng geregelten Industrie wie der pharmazeutischen Fertigung, in der Reinheit, Präzision und Haltbarkeit zu den wichtigsten Eigenschaften gehören, bietet Edelstahl Erstausrüstern und Herstellern eine umfassende Lösung für viele ihrer Materialanforderungen”, sagt der Präsident von Belt Technologies, Inc., Alan Wosky. “Diese Dokumentation bietet einen umfassenden Überblick über die Wissenschaft hinter der Frage, was massive Edelstahl-Transportbandsysteme überlegen gegenüber anderen Bandmaterialien werden lässt, speziell in medizinischen Fertigungsanwendungen.”

Edelstahl ist dank seiner hohen Widerstandsfähigkeit gegenüber Korrosion und seiner glatten, undurchdringlichen Oberfläche extrem hygienisch. Studien haben gezeigt, dass Mikroben und Bakterien nicht so leicht an Edelstahlflächen anhaften wie an anderen Bandmaterialien, z. B. Gummi, Neopren oder Kunststoff. Ideal für Reinraum-Verfahren können Edelstahl-Transportbänder praktisch jeder Sterilisationsmethode widerstehen, einschließlich Hochleistungsdampf, chemischen Reinigungslösungen und Hochdruckwäschen.

Die Vielseitigkeit, Haltbarkeit und Präzision von Edelstahl lässt ihn zur besten Wahl bei einer Reihe von pharmazeutischen Fertigungsanwendungen werden. Die Techniker von Belt Technologies können Edelstahl-Transportbänder, Antriebsbänder, Zahnriemen und Transportbandsysteme gemäß Kundenspezifikationen fertigen; sie können auch bei der Entwicklung herausfordernder Transportband-Systemkomponenten und -Ausrüstung helfen. Für weitere Informationen zu Edelstahl-Transportbändern in der Pharmabranche laden Sie bitte unsere technische Dokumentation herunter oder kontaktieren die Fachleute von Belt Technologies noch heute.

Bitte lesen Sie hier die ursprüngliche Pressemitteilung.