Seite auswählen

Metall-Transportband für ein Aufdampfungsverfahren im Hochvakuum

Mrz 7, 2017 | Fallstudien

Belt Technologies, Inc. wurde von verschiedenen Kunden kontaktiert, die auf die Fertigung fortgeschrittener Ausrüstung zur Aufdampfung spezialisiert sind. Die von ihnen entwickelte Maschinerie wird normalerweise eingesetzt, um Mikro- bis Nanometer dünne Funktionsbeschichtungen auf Materialien wie Glas, Metallstreifen, Wafer und Polymerfilme aufzudampfen. Diese Materialien werden dann in Produkten wie Solarmodulen, Architekturglas und Handy-Displays eingesetzt.

Entwicklung eines Transportbands für Aufdampfungen im Mikro- und Nanometerbereich

Für diese spezielle Anwendung benötigen Kunden normalerweise eine Reihe von Bändern, Riemenscheiben und Zeitgliedern. Die Bänder müssen paarweise laufen und ein Produkt für das Aufdampfungsverfahren in eine Hochvakuumkammer transportieren.

Die Aufdampfung ist ein präzises Verfahren, das eingesetzt wird, um Produkte mit einer Materialauflage zu beschichten. Diese Beschichtungen sind oft extrem dünn: Das Aufdampfungsverfahren kann genutzt werden, um das Material Atom für Atom oder Molekül für Molekül aufzubringen. Hauptsächlich findet es Anwendung bei der Beschichtung äußerst empfindlicher Materialien und Ausrüstungen. Um das Verfahren erfolgreich durchzuführen, erfordert das Aufdampfungsverfahren eine Hochvakuum-Umgebung, die absolut kein Risiko einer Verunreinigung birgt.

Kein Platz für Fehler: Edelstahl ist sauber, präzise und zuverlässig

Sobald das Material die Vakuumkammer erreicht hat und die Kammer geschlossen wird, besteht keine Korrekturmöglichkeit mehr, wenn das Band außerhalb der Spur läuft, oder sich das Material im Transport bewegt. Aus diesem Grund war es erforderlich, dass das Bewegungsprofil des Bands absolut präzise ist. Die Bänder müssen auch außergewöhnlich rein sein, um Verunreinigungen zu vermeiden. Alles, was eine potenzielle Produktionsverzögerung verursachen kann, z. B. Bandausrichtungen, Wartung oder Entkeimung, würde pro Stunde verlorener Produktionszeit Kosten in Höhe von Tausenden von Dollar nach sich ziehen.

Edelstahl ist eine ideale Wahl für Anwendungen, die Reinheit und Präzision erfordern. Metallbänder aus Edelstahl benötigen keine Schmierung, gasen nicht aus und erzeugen keinen Feinstaub. Sie sind hervorragend für Reinraum- und Hochvakuum-Umgebungen geeignet. Zur Sicherstellung, dass das Produkt richtig transportiert wird und auf dem Band nicht rutscht, fügte unser Team Befestigungen zum Band-Design hinzu.

Zeitglieder sorgen für präzise, wiederholbare Ergebnisse

Das Ausrüstungsdesign des Kunden erforderte ein Zeitglied, damit die Produktion gleichmäßig abläuft. Unser Team stellte für den Kunden Metallbänder bereit, die mit kundenspezifischen Befestigungen ausgerüstet sind, um das Produkt am Platz zu halten. Wir verwendeten außerdem Zahnscheiben, um eine maximale Präzision sicherzustellen. Die Zahnscheiben wurden mit speziell entwickelten Absaugöffnungen um jedes Zeitglied konfiguriert. So wird verhindert, dass Luft hinter der Taktvorrichtung eingeschlossen wird, wodurch Unterbrechungen der Vakuumbedingungen in der Kammer vermieden werden können.

Die Techniker von Belt Technologies, Inc. verfügen über das Fachwissen und die Fähigkeiten, um kundenspezifische Lösungen für Edelstahl-Transportbänder für praktisch jede Anwendung bereitzustellen. Kontaktieren Sie uns noch heute und erfahren Sie, wie Metallbänder Ihr automatisiertes Transportbandsystem verbessern können.

Design-Leitfaden und Techniker-Referenz für Metallbänder

Herunterladen
Request A Quote