Schwarz-weiße Holsteiner stehen im Milchbetrieb in einem MelkroboterWir bei Belt Technologies sind darauf spezialisiert, fachmännische Lösungen für einmalige Industrieanwendungen bereitzustellen. Kürzlich wurden wir von einem Erstausrüster angesprochen, der automatisierte Robotik-Ausrüstungen für die Milchwirtschaft herstellt. Der Kunde kam zu den Fachleuten für Metallbänder, um ein Problem zu beheben, das bei Metallbändern in ihren Robotik-Melkarmen auftrat.

Edelstahl-Zahnriemen, Antriebsbänder & Anbauten für Robotik-Anwendungen

Es gibt viele Vorteile, wenn man sich für Edelstahl-Zahnriemen und -Antriebsbänder für Robotik-Anwendungen entscheidet. Sie haben ein hohes Stärke-Gewichtsverhältnis, sind praktisch nicht dehnbar, benötigen keine Schmierung und können fast ohne Gegenbewegung betrieben werden, sodass eine maximale Wiederholgenauigkeit erzielt wird. Belt Technologies hat Metallantriebsbänder für zahlreiche Robotik-Anwendungen gefertigt, einschließlich: medizinische und pharmazeutische Anwendungen,Verpackungen, industrielle Automatisierung und Robotikarm-Aktoren.

Alle unsere Metallantriebsbänder und Zahnriemen werden unter Verwendung qualitativ hochwertigen Edelstahls hergestellt, ebenso wie unsere Metalltransportbänder. Antriebsbänder und Zahnriemen können bei Bedarf auch mit kundenspezifischen Perforationsmustern, Fixierstiften, Endstücken und Anbauten für spezielle Anwendungen ausgerüstet werden. Sie sind bestens zur Aufrechterhaltung der Positionsgenauigkeit über die gesamte Betriebslebensspanne Ihrer Ausrüstung hinweg geeignet.

Konstruktions- & Design-Service-Support

Kuh, die beim Melken an einer Katze schnüffeltZur Ausrüstung des Kunden gehört ein Robotikarm, der ca. 3 Fuß lang ist und 18 Verbindungen aufweist, die die Melkvorrichtungen steuern und so konstruiert wurden, dass sie über ein visuelles Leitsystem sanft am Kuheuter befestigt werden. Die Vorrichtungen melken die Kühe und liefern das Milchprodukt durch ein Verarbeitungssystem, wo es untersucht wird, damit die Gesundheit der Tiere bestätigt und die Qualität bewertet wird, bevor das Milchprodukt im nächsten Schritt pasteurisiert wird.

Das automatisierte Melksystem wurde entwickelt, um einen großen Milchbetrieb, der bis zu 1.200 Kühe oder mehr aufnehmen kann, zu unterstützen. Es muss sowohl äußerst haltbar als auch sehr präzise sein, um Verfahren in diesem Umfang auszuführen. Leider gab es bei einer Metallbandkomponente, die den Arm der Anlage bewegte, zu viele Ausfälle, die auf schwache Befestigungspunkte und ein hohes Drehmoment zurückzuführen waren. Belt Technologies ermöglichte dem Kunden mit seinen Konstruktions- & Design-Services eine Neukonstruktion der Baugruppe, um hohe Biegebelastungen zu vermeiden und eine Belastungsoptimierungsanalyse durchzuführen, damit die Gesamtbelastung verringert und die Bandlebensdauer verlängert wird.

Für weitere Informationen zu Metallantriebsbändern und Zahnriemen für Robotik-Anwendungen kontaktieren Sie die Fachleute von Belt Technologies noch heute.